INTACT e.V. - Internationale Aktion gegen die Beschneidung von Mädchen und Frauen Deutschland

jetzt online spenden

X

(I)NTACT leistet Aufklärungsarbeit in Deutschland

In Deutschland siInfoveranstaltung in einer Schulend schätzungsweise mindestens 30.000 Frauen und Mädchen afrikanischer Herkunft von Beschneidung betroffen oder bedroht. Wahrscheinlich liegt die Dunkelziffer wesentlich höher, so sind auch lediglich Mädchen und Frauen aus afrikanischen Ländern in die Schätzung mit einbezogen.

Fachleute aus Medizin, Recht und Bildung werden zunehmend mit diesem Brauch konfrontiert. (I)NTACT betreibt deshalb in Deutschland Informationsarbeit und steht Betroffenen als Ansprechpartner zur Verfügung.

Zusammen mit gleichgesinnten deutschen Organisationen hat sich (I)NTACT in dem Netzwerk Integra zusammengeschlossen. Die Organisationen treffen sich ein bis zwei Mal jährlich zum Fach- und Informationsaustausch, unterstützen sich gegenseitig und koordinieren gemeinsame Veranstaltungen und Aktionen. Schirmherr von Integra ist Bundespräsident Joachim Gauck.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok